Philipp Kuhn - Blanc de Noire Sekt brut Nature

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €17,80
  • Einzelpreis €23,73prol
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Reiner Pinot Noir-Sekt, Ein Viertel im Holz ausgebaut (incl. Hefe). Dann für 30 Monate auf dem Hefelager. Und weil mann ja nicht alles selbst machen kann bzw. muss wird der Reifeprozess samt Abzug und Füllung durch Volker Raumland durchgeführt. Ganz schön pfiffig. Keine Dosage, der Grundwein hat einen Restzucker von unter 1 g. Ein echter Rivale für jeden Champagner

Weingut: Ausser der Not eine Tugend machen. Mit gerade mal 20 Jahren übernahm Philipp Kuhn das elterliche Weingut. Bei jeder Neuanpflanzung dabei kennt er seine Weinberge in- und auswendig. Und gerade das macht ihn aus. Penible Arbeit in Weinberg und Keller. Und ein bisserl Glück gehört dazu. Den das er mittlerweile einer der angesagtesten Rotweinmacher ist verdankt er eigentlich Volker Knipser der ihn als gerademal 16-jährigen fragte, warum um alles in der Welt in Ihrer Lage Kirschgarten Huxelrebe angepflanzt sei. Statt Rotwein-Trauben. Jaja, so kanns gehen.

Weingut Weingut Philipp Kuhn
Land Deutschland
Herkunftsangabe Deutschland - Rheinland-Pfalz
Inverkehrbringer Weingut Philipp Kuhn, Großkarlbacher Str. 20, 67229 Laumersheim
Abfüller Sekthaus Raumland GmbH, Alzeyer Str. 134, 67592 Flörsheim-Dalsheim
Region Pfalz
Rebsorte Pinot Noir
Geschmack naturherb
Anbau konventionell
Zusatzstoffe enthält Sulfite
Jahrgang 2015
Trinkreife ab sofort
Alkohol 12,0 %
Säure 7,9 g/l
Ausbau gebrauchte Barrique
Auszeichnungen Falstaff: 93/100 Punkte
Boden Kalkstein- und Lehmböden
Besonderes Inverkehrbringer: Weingut Philipp Kuhn, Großkarlbacher Str. 20, 67229 Laumersheim