Mein Warenkorb :

Der Kistenfreund - Das innovative Werkzeug um Weinkisten zu öffnen!!!

Kurzübersicht

www.kistenfreund.de


Endlich Weinkisten öffnen ohne Ärger, Stress und aufgeschrammter Finger. Seit 8 (in Worten: acht) Jahren arbeite ich nun neben meiner Tätigkeit als Weinhändler an diesem Ding. 8 Jahre in denen ich diverse Prototypen entwickelt habe die dann doch nicht funktionierten. Diverse Industrie-Designer beschäftgt habe, die auch keine Lösung für mein Problem gefunden haben. Unzählige Bordeaux-Kisten als Versuchskaninchen herhalten mussten. Und dann, nachdem alle technischen Probleme gelöst worden waren dauerte es noch einmal gut drei Jahre um überhaupt die Firmen zu finden, die technisch in der Lage waren in Kleinserie den Kistenfreund herzustellen.


Da singe ich hier gerne mal das Loblied auf das Bergische Land. Im Städtedreick von Wuppertal, Solingen und Remscheid gibt es Sie tatsächlich noch. Die kleinen Handwerksbetriebe, die Probleme als Ansporn sehen statt daran zu verzweifeln. So muss z.B. die Seite des Kistenfreundes, die dazu dient den Deckel anzuheben relativ breit sein um genügend Druck zu erzeugen. Die spitze sollte dünn aber nicht scharf sein (um Verletzungen zu vermeiden). Aaber scharf genug um zwischen Deckel und Korpus zu kommen. Gleichzeitig sollte diese Spitze aber auch noch nach oben hin konkav geschliffen sein um sicherzustellen das Sie nicht brechen kann. Herr Wester sei Dank. Es hat geklappt.


Und weil wir so Stolz wie Oskar sind auf unser Produkt geben wir Ihnen gerne eine lebenslängliche Garantie auf den Kistenfreund, inclusive Nachschleifen, sollte nach 1000 geöffneten Kisten sich die Spitze des Deckelhebers doch ein wenig abgenutzt haben.


Denn wir glauben der Kistenfreund ist eine einmalige Anschaffung. Einmal fürs ganze Leben.


 

Lieferbar: ab ca. Ende Januar - leider, aber Sorgfalt geht vor.

Verfügbarkeit: Auf Lager

80,00 €
Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten
ODER

Details

 www.kistenfreund.de

 

Seit nunmehr 20 Jahren verkaufe ich Weine aus Bordeaux und so ziemlich genau so lange habe ich mich darüber geärgert das man/frau mit keinem einzigen Werkzeug diese Kisten aufmachen kann ohne das der Deckel kaputt geht; man sich an der Hand verletzt oder diese verd..... krampen im Holz hängen bleiben, verbiegen und was sonst noch so alles geschehen kann.

Dann mal rumgefragt. In Bordeaux, bei den Châteaus, bei den Winzern, bei den Negociants. Antwort. Nee, kennen wir nicht, haben wir nicht, brauchen wir nicht. Und tatsächlich. In einer Region in der jährlich 16 Millionen Holzkisten produziert werden (jaaa, so viele sind das) interessiert es kein Schwein, dass die wichtigsten Menschen, nämlich die Kunden am Öffnen dieser Kisten regelmäßig verzweifeln oder wahlweise wütend werden.

Auch der Hinweis das es Leute gibt, die sogar leere Kisten sammeln, das es Regale gibt die nur dafür gebaut werden um komplette Holzkisten aufzunehmen all das interessierte in Bordeaux Niemanden.

Vielleicht liegt die Antwort auf diese Frage auch ganz woanders. Nämlich bei der Kompetenz. Es braucht die Idee (des genervten Weinhändlers), das Verständnis der technischen Umsetzbarkeit (ein pfiffiger Industrie-Designer) und schließlich und endlich eine ganze Reihe von extrem kompeteten Handwerkern (die Stanzen, schleifen, fräsen, und schärfen können) die am besten alle in einer Region zu Hause sind. Dem bergischen Land.

So, Il Barile proudly presents den "Kistenfreund". Zum besseren Verständnis haben wir direkt noch ein paar Fotos dabei gepackt. Damit Sie sehen können wie man damit arbeitet. 

Und weil das ein so schönes Werkzeug ist liefern wir den Kistenfreund in einer extra dafür massgeschneiderten Box aus Kiefer.

 

 

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich