Rings: Leistadter Felsenberg Spätburgunder GG 2019 - Bio

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €95,00
  • Einzelpreis €126,67prol
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Die Lage Felsenberg liegt im hoch oben im Naturschutzgebiet Berntal, umschlossen von Kalksteinmauern. Die Winde des nahe gelegenen Pfälzer Waldes sorgen durch den „Kamin-Effekt“ des Tales für ein kühles Mikro-Klima. Die Reben stehen in einer ganz nach Süden ausgerichteten Hanglage, auf einem natürlichen Felsband aus tertiärem Kalkstein. Wir haben die gut 0,5 ha kleine Parzelle 2011 komplett renaturiert und mit Burgundischen Pinot Noir Reben neu bestockt. Die Lage ist seit 2018 als VDP.GROSSE LAGE klassifiziert.

Weinbergsarbeit:
Einsaat von Buchweizen, Klee, Rettich zur Durchwurzelung des Bodens und zum Anlocken von Nützlingen. Einbringung von Pferdemist als natürlichen Dünger. Manuelle Entfernung von Doppeltrieben, Freistellen der Traubenzone. Winzige Erträge von 2.000 Liter/Hektar.

Vinifizierung:
Die Trauben werden von Hand gelesen, im Weingut nochmals sortiert und per Hand abgebeert. Ohne Pumpvorgänge kommen die Trauben in ihre Holzgärbottiche, die „cuves“, mit einem Anteil ganzer, nicht abgebeerter Trauben. Nach einer kurzen Mazerationszeit vergärt die Maische spontan, mit natürlichen Hefen. Ausbau in neuen und gebrauchten Barriques, unfiltriert gefüllt.

Weingut: Andi und Steffen Rings stehen für die neue Generation von Weinmachern in der Pfalz. Klassische Ausbildung in Geisenheim. Praktikum bei einem renommierten Pfälzer Weingut (Bürklin-Wolf) und dann wird alles was in Theorie und Praxis gelernt wurde im eigenen Weingut umgesetzt. Für den renommierten deutschen Weinführer Gault Millaut ist es: „ein unfassbarer Aufstieg: 2007 als vielversprechende Entdeckung überhaupt erst in diesen Weinführer aufgenommen, muss man den Betrieb von Andreas und Steffen Rings heute ohne jede Frage zu den besten der Pfalz zählen. Hier wurde nicht einfach mal drauflos gearbeitet, hier machte man sich von Beginn an klare Gedanken, was anzustreben ist. Fast jeder Wein scheint mit nachgerade spielerischer Leichtigkeit zu gelingen. Die Weißweine sind brillant und klar, die Rotweine voller Kraft und Saft.“

Weingut Weingut Rings
Land Deutschland
Herkunftsangabe Deutschland - Rheinland-Pfalz
Inverkehrbringer Weingut Rings GbR, Dürkheimer Hohl 21, 67251 Freinsheim
Abfüller Weingut Rings GbR, Dürkheimer Hohl 21, 67251 Freinsheim
Region Pfalz
Rebsorte Spätburgunder
Geschmack Trocken
Anbau konventionell
Zusatzstoffe enthält Sulfite
Lage Leistadter Felsenberg
Jahrgang 2019
Trinkreife ab 2022 bis ca. 2045
Alkohol 13,5 % Vol. %
Ausbau 18 Monate in 50% neuen Barriques und 50% gebrauchten Barriques
Boden Löss-Lehm auf Kalkfels